Babylon 10
The world's best online dictionary

Download it's free

Opioidrezeptor

Wikipedia Deutsch Die freie Enzyklopädie

Download this dictionary
Opioidrezeptor
Die Opioidrezeptoren (ungenau auch als Opiatrezeptoren bezeichnet) befinden sich im zentralen und peripheren Nervengewebe; eine höhere Dichte findet sich im Thalamus. An die Opioidrezeptoren docken endogene Liganden an sowie opioidhaltige Narkoanalgetika. Die endogenen Opioide gehören i.S. der Hypothese von O. Schaumann zu einem protektiven System, dessen evolutionärer Sinn darin bestehe, die unter einer Belastungssituation ausgelösten Reaktionen zu dämpfen, da diese dem Überleben des Individuums hinderlich sind. Opioidpeptide sind die natürlichen Liganden der Opioidrezeptoren. Dabei interagieren die entsprechenden Aminosäuresequenzen der Liganden oder besser deren sterische Struktur bzw. räumliche Faltung mit den gleichen Rezeptoranteilen wie die der synthetischen Opioide bzw. Alkaloide. Die Schmerzmittel können natürlichen (Morphin) und synthetischen Ursprungs sein (Fentanyl). Auch Opioid-Antagonisten wie Naloxon oder Naltrexon entfalten ihre Wirkung an den Opioidrezeptoren.

Mehr unter Wikipedia.org...


© Dieser Eintrag beinhaltet Material aus Wikipedia und ist lizensiert auf GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Reuter Medizin (by Peter Reuter)

Download this dictionary
Opioidrezeptor
(m) Opiatrezeptor . 

Free to distribute :)

| Opioidrezeptor in English | Opioidrezeptor in German